Gox Rising bietet 800 USD pro Bitcoin

Gox Rising kauft Gläubigerforderungen auf

Brock Pierce

Die in Puerto Rico ansässige Firma Gox Rising, die von dem Krypto-Unternehmer Brock Pierce geführt wird, hat angeboten, Gläubigerforderungen aus der inzwischen aufgelösten Mt.-Gox-Börse aufzukaufen.

Der Pressemitteilung zufolge wird jede Forderung einzeln geprüft werden müssen, aber das Unternehmen möchte eine Forderung in Höhe von 800 USD pro Bitcoin Era anbieten, die in BTC oder in der Fiat-Währung nach Wahl des Gläubigers bezahlt wird. Die Zahlung würde auf einem Treuhandkonto hinterlegt und innerhalb von 10 Werktagen nach der Bestätigung der Forderungsübertragung erfolgen.

BITPoint, die japanische Krypto-Börse, die vom Treuepunkt-Giganten REMIXPoint betrieben wird, sagt, dass ein Hack in Höhe von 32 Millionen US-Dollar auf ihre Plattform im Juli letzten Jahres „wahrscheinlich auf ihren Wartungsserver abzielte“.

Im jüngsten Finanzbericht des Unternehmens erklärte BITPoint, dass private Schlüssel als Teil des Angriffs gestohlen wurden, und fügte hinzu, dass es eine Wiederholung des Hacks verhindern wolle, indem es die Nutzung potenziell gefährdeter Server einstellt und sich verpflichtet, 100% der Krypto-Vermögenswerte seiner Kunden in kalten Brieftaschen zu handhaben.

Nachrichten aus dem Bergbau

Der an der Nasdaq notierte große Kryptobergbau-Hardwarehersteller Canaan steigerte seine Nettoeinnahmen im 20. Quartal gegenüber dem 19. Quartal um 44,6% auf 9,6 Mio. USD und verringerte den Nettoverlust um 41% auf 5,6 Mio. USD, während der Betriebsverlust um 23% auf 10 Mio. USD zunahm.

Das Unternehmen sagte, dass es aufgrund „der sich entwickelnden Natur der COVID-19-Pandemie und der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Halbierung von Bitcoin“ keinen Geschäftsausblick für das zweite Quartal 2020 geben werde.

Der Aktienkurs des Unternehmens ist heute um 4,5% gefallen.

Nachrichten zu Investitionen

Coldplay (eine populäre britische Rockband) Bassist Guy Berryman ist einer der Investoren hinter der Zumo Mobile Wallet and Payments App, einer Edinburgher Fintech, die gewöhnlichen Investoren helfen soll, Kryptowährungen zu kaufen, berichtet insider.co.uk. Zumo ermöglicht es Kunden, BTC und Ethereum (ETH) auf seiner Plattform zu halten, zu handeln und auszutauschen.

Der in den USA ansässige Private Key Security-Spezialist Casa hat Mantis, einen neuen Risikokapitalfonds, der von The Chainsmokers, einem amerikanischen elektronischen DJ- und Produktionsduo, mitbegründet wurde, als seinen neuesten Investor angekündigt, der sich der Gruppe der bestehenden Investoren von Casa anschließt, darunter StillMark, Castle Island Ventures, Lerer Hippeau und Precursor Ventures.

Laut der Ankündigung sieht das Mantis-Team Casa als das Unternehmen, das am besten positioniert ist, um die Lücke zwischen dem alltäglichen Verbraucher und dem technischen Konzept der Bitcoin-Selbstverwahrung zu schließen.

Stablecoins Neuigkeiten

Neil Shen, der Leiter von Sequoia Capital China, hat vorgeschlagen, dass Hongkong einen Stablecoin einführt, der es in Hongkong ansässigen Unternehmen ermöglicht, effektiver mit Festlandchina, Japan und Südkorea Handel zu treiben – in dem Bestreben, den Handel nach der Coronavirus-Pandemie anzukurbeln.

Laut Chainnews, dem Leiter von Sequoia, der auch Mitglied der einflussreichen Chinesischen Politischen Konsultativkonferenz des Volkes ist, sollte der Stablecoin an einen Korb ostasiatischer Währungen gebunden werden – nämlich an den Hongkong-Dollar, den chinesischen Renminbi, den japanischen Yen und den südkoreanischen Won.

Blockchain-Nachrichten

Einer der größten Fisch-, Obst- und Lebensmittelmärkte in Seoul sagt, dass er im Rahmen einer massiven Modernisierung die Blockkettentechnologie einsetzen wird. Nongchuk Yootong Shinmun berichtet, dass die Seoul Metropolitan Agricultural and Fishery Food Corporation, die den geschäftigen Garark-Markt in Seoul betreibt, die Hilfe einer Reihe von Blockchain- und anderen IT-Experten in Anspruch genommen hat.

Das Expertenteam wird dem Unternehmen helfen, einen so genannten „intelligenten Markt“ mit nachhaltigen Produkten und Geschäftspraktiken aufzubauen.
Die südkoreanische Suseong-Universität sagt, sie habe einen Vertrag abgeschlossen, der die Einrichtung einer neuen Blockchain-Abteilung vorsieht. Die Universität, eine der größten in Daegu (2,5 Millionen Einwohner), sagt – per Money Today – dass sie eine Partnerschaft mit der Korea Artificial Intelligence Association (KORAIA) eingegangen ist.

Die Parteien sagen, dass die neue Abteilung auch Ausbildung in KI und Cloud-basierter Technologie anbieten wird und ab 2021 Studenten aufnehmen wird.

Die Universität fügt außerdem hinzu, dass eine Reihe von in Daegu ansässigen Blockkettenunternehmen zugesagt haben, Ausbildungs- und Arbeitserfahrungsprogramme anzubieten.

Neuigkeiten zur Regulierung

Albaniens Parlament hat ein neues umfassendes Gesetz verabschiedet, das von Albaniens Finanz- und Wirtschaftsministerin Anila Denaj eingeführt wurde und die Krypto-Aktivitäten regeln und die gesamte Infrastruktur überwachen soll, in der die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) arbeitet.

Denaj sagte, der Entwurf ziele darauf ab, die von der Technologie gebotenen Vorteile zu nutzen, potenzielle Risiken anzugehen, die Bedingungen für die Lizenzvergabe, die Ausübung der Tätigkeit von Betreibern und Börsen und deren Überwachung zu regeln und missbräuchliche Praktiken auf dem Markt zu verhindern, wo strenge Geldstrafen für jeden vorgesehen sind, der gegen die Bestimmungen des Gesetzes verstößt, berichtet ata.

Altcoins Nachrichten

Die Kin-Stiftung hat einen Transparenzbericht veröffentlicht, demzufolge 1,45 Billionen KIN-Marken im Umlauf sind, von insgesamt 10 Billionen geschaffenen Marken, und die Marken zu 20% pro Jahr erworben werden. Der Vorstand wird jährlich ernannt, und das Budget wird ein Jahr im Voraus geplant, wobei die Mittel an die Entwickler von Anwendungen, die Anreize für die Knotenpunkte, die Nutzerzuschüsse sowie das Marketing und den Betrieb gehen. Mehr als 28 Millionen Benutzer haben in den letzten drei Jahren KIN erworben, während im Jahr 2020 fast 300 Millionen KIN einen Tag früher ausgegeben wurden. Kik befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission).

Was macht die besten Auszahlungsplätze aus?

Obwohl diese Slots einige der bestmöglichen Maximalgewinne aufweisen, gibt es noch andere Faktoren, die sich darauf auswirken, wie viel Sie auf lange Sicht wahrscheinlich gewinnen werden, und die Ihnen, wenn man sie alle zusammen betrachtet, eine Vorstellung von den besten Slots geben. Jeder erfahrene Spieler wird Ihnen zustimmen, dass es keinen Sinn macht, nur in der Hoffnung auf die maximale Auszahlung weiterzuspielen, da dies wahrscheinlich nicht so bald geschehen wird – was Sie suchen, ist ein Spielautomat, der regelmäßige und anständige Auszahlungen bietet, die helfen, etwaige Verliererdrehungen auszugleichen. Daher empfehlen wir Ihnen, auch eine Reihe anderer Faktoren zu prüfen, die die besten Auszahlungsplätze ausmachen, damit Sie einen ausgewogenen Platz finden, den Sie regelmäßig genießen können.

1. Ein hoher RTP

Das Spiel RTP ist der Prozentsatz des eingesetzten Geldes, der im Laufe der Zeit nach einer theoretischen Anzahl von Drehungen an die Spieler zurückgegeben wird. Dieser Prozentsatz liegt normalerweise über 94% (Sie sollten auf keinen Fall Slots mit einem niedrigeren RTP spielen!), obwohl die meisten Slots einen RTP von 96% oder mehr haben. Wenn der RTP bei 96% liegt, bedeutet dies, dass bei über Milliarden von Drehungen die Spieler für je 100 eingesetzte £96 zurückgewinnen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht mehr verlieren oder gewinnen können, denn Spielautomaten sind ein Glücksspiel; Sie können bereits nach 2 Drehungen einen Jackpot gewinnen oder in ein paar Runden alles verlieren, wenn Sie nicht aufpassen!

Um mehr über den besten Auszahlungsprozentsatz bei Online Slots zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in unseren Leitfaden zu Slots mit hohem RTP hier zu werfen.

2. eine gute Trefferquote

Die Slot-Trefferquote bezieht sich darauf, wie oft Sie erwarten können, beim Spielen eines Slots auf einer Gewinnkombination zu landen. Einige Rezensionen veröffentlichen diese Informationen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie erwarten können. Denken Sie daran, dass Slots mit einer hohen Trefferquote normalerweise kleinere Beträge auszahlen (die manchmal kleiner sein können als Ihr ursprünglicher Einsatz), um diese Auszahlungsstruktur auszugleichen, während Slots mit einer niedrigen Trefferquote viel seltener auszahlen, aber normalerweise viel höhere Preise vergeben. Trefferquote und Volatilität sind daher miteinander verknüpft, da Slots mit einer hohen Trefferquote in der Regel als sehr volatil eingestuft werden und umgekehrt.

3. unterschiedliche Volatilität = unterschiedliche Belohnungen

Dies ist ein Begriff, der Ihnen in all unseren Slot-Reviews begegnen wird. Die Volatilität, auch bekannt als Varianz, gibt an, wie oft die Spieler mit einer Auszahlung rechnen können und wie groß die Gewinne sein können. Ein Spielautomat mit geringer Volatilität wird Spielern mit häufigen Gewinnen bei kleinen oder mittleren Einsätzen auszahlen, während ein Spielautomat mit hoher Volatilität Spielern viel größere Gewinne, aber viel seltener, bescheren wird. Bei Slots mit hoher Volatilität wird es zum Beispiel schwieriger sein, das Bonusspiel auszulösen, aber die Belohnungen, wenn Sie es aktivieren, werden wahrscheinlich riesig sein und hoffentlich eine frühere Niederlagenserie ausgleichen.

4. Auszahlungen in guter Höhe

Auszahlungen zu erhalten, ist letztlich jedermanns oberstes Ziel. Einige Automatenspiele werben zwar mit häufigen Auszahlungen, aber diese bedeuten nicht unbedingt große Gewinne. Einige Spielautomaten haben Niedrigauszahlungssymbole in das Spielgeschehen integriert, die bei der Landung in einer Gewinnkombination weniger als Ihren ursprünglichen Einsatz auszahlen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, ein Automatenspiel zu wählen, dessen Symbole jedes Mal, wenn Sie einen Gewinn landen, einen angemessenen Ertrag bieten.

Wie Sie die besten Auszahlungs-Online-Automaten finden

Nachdem wir nun die Faktoren behandelt haben, die sich auf die Auszahlung von Slot-Gewinnen auswirken, ist es an der Zeit, Ihnen ein paar Tipps zur Auswahl der besten Auszahlungsplätze zu geben.

Spielen Sie hier einige der besten Auszahlungsplätze

 

  • Wie wir bereits gesagt haben, es ist am besten, einen Slot mit einem RTP von über 96% zu wählen, um sicherzustellen, dass das Spiel so programmiert ist, dass den Spielern ein anständiger Betrag zurückgezahlt wird. Die beste Auszahlungsrate bei Online-Slots würde weit über 97% liegen.
  • IEs ist auch ratsam, ein Spiel mit einer Freispielrunde zu wählen, denn sobald Sie diese Freispiele aktivieren, ist Ihnen fast ein Gewinn garantiert, da Sie nichts einsetzen müssen, um zu gewinnen. Einige der besten Auszahlungsplätze sind jedoch solche, bei denen Freispiele mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind, wie z.B. zusätzliche Wildnisse, sticky wilds oder Multiplikatoren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie aus dieser Runde einen großen Gewinn erzielen, besonders wenn ein Multiplikator im Spiel ist!
  • Vergessen Sie nicht, dass die progressiven Jackpot-Slots höhere Top-Preise haben, aber weniger häufig ausbezahlt werden können, was insgesamt geringere Gewinnchancen bietet. Wenn Sie auf kleinere, aber regelmäßige Gewinne aus sind, um Ihre Bankroll aufrechtzuerhalten, ist es vielleicht am besten, zu Slots mit niedriger bis mittlerer Volatilität oder zu Slots mit progressiven Slots zu gehen, die neben dem Jackpot auch anständige Beträge auszahlen.
  • Seien Sie vorsichtig bei Video-Slots, die auf populären Filmen basieren, oder bei solchen, die auffällige, fesselnde Videos zeigen. Diese neigen dazu, unterhaltsam zu sein und werden die Fans dieser Filme ansprechen, zahlen aber in der Regel weniger aus als einfachere Spiele. Sehen Sie sich ein paar Online-Spielrezensionen an, um zu sehen, was andere Spieler über den Spielautomaten denken, den Sie zu spielen gedenken, um zu sehen, ob es sich lohnt, um echtes Geld zu spielen.
  • Suchen Sie nach Informationen über Trefferquote und Bonushäufigkeit. Einige Slot-Reviews werden diese Informationen ebenso wie Tools wie Slot Tracker weitergeben. Idealerweise suchen Sie nach einem Slot mit einer vernünftigen Trefferquote, damit Sie länger spielen können und eine bessere Chance haben, auf einen großen Gewinn zu landen.
  • Zuerst umsonst spielen – dies ist eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob ein Slot es wert ist, echtes Geld einzusetzen, und ob er Ihnen gefällt. Viele Online-Casinos bieten diese Option an; Sie müssen nur einen Slot aus ihrer Liste auswählen und auf ‚zum Spaß spielen‚ oder ‚kostenlos spielen‘ klicken. Während des Spiels können Sie sehen, ob Sie mit der Auszahlungshäufigkeit des Slots zufrieden sind und was die Freispielrunde zu bieten hat.

Freie Slots spielen kein Download erforderlich!

Der beste Weg, die am besten bezahlenden Online-Slots in Großbritannien zu ermitteln, besteht letztlich darin, sie zu testen, indem man eine Reihe von Gratisrunden spielt. Wie wir bereits oben erklärt haben, können Sie dies in vielen Online-Kasinos tun, sobald Sie sich registriert und Ihr Alter überprüft haben. Darüber hinaus bieten einige Kasinos auch einen Bonus ohne Einzahlung an, so dass Sie an kostenlosen Spielautomaten spielen und echtes Geld gewinnen können! Schauen Sie sich die unten aufgeführten an, um Ihren Freispielbonus zu erhalten, und spielen Sie kostenlose Spielautomaten, ohne dass ein Download erforderlich ist!

Finden Sie die am besten zahlenden Spielautomaten und gewinnen Sie mehr mit unseren Leitfäden!

Obwohl es Faktoren gibt, die vor der Wahl eines Platzes zu berücksichtigen sind, gibt es keine allgemeingültige Formel, wenn es darum geht, die besten Plätze zu finden. Alles hängt davon ab, wie viel Risiko Sie bereit sind einzugehen (in diesem Fall sollten Sie, wenn Sie gerne das Risiko eines großen Gewinns eingehen, einen Slot mit hoher Volatilität wählen), sowie von Ihren persönlichen Vorlieben und dem Maß an Unterhaltung, das Sie suchen. Für ein paar Tipps zu den derzeit heißesten Slots empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unseren Artikel über die besten neuen Online-Slots 2020 zu werfen.

Letztendlich ist es wichtig, ein Slot-Spiel zu genießen und nicht nur um des Gewinnens willen zu spielen. Und die gute Nachricht ist, dass die Online-Slots heute reichlich Unterhaltung bieten! Sie finden Spielautomaten mit verschiedenen Themen, einige davon sind vollgepackt mit Bonusfunktionen, aber auch einfachere, Online-Fruchtautomaten um Sie an die traditionellen landgestützten Spielautomaten zu erinnern. Sehen Sie sich unsere beste Auszahlungs-Online-Casino UK Liste an, um herauszufinden, wo man sie im Moment am besten spielt und um noch heute Tausende von Video-Slots zu genießen, gekoppelt mit einigen guten Online-Slot-Angeboten!

Optionen Marktsignale Zweifel Der Bitcoin-Preis wird nach der Halbierung steigen

Während einige erwarten, dass die bevorstehende Halbierung der Belohnung durch Bitcoin (BTC) ein Feuer unter der Kryptowährung entzündet, scheint der Optionsmarkt besorgt darüber zu sein, dass sich das Ereignis als feuchte Decke herausstellt.

Die größte Kryptowährung nach Marktwert wird voraussichtlich im nächsten Monat ihre dritte Mining-Belohnung halbieren. Der Code zur Kontrolle der Inflation würde die Menge an Bitcoin, die alle 10 Minuten erstellt wird, von etwa 12,5 BTC auf 6,25 reduzieren.

Unter der Annahme, dass die Nachfrage konstant bleibt, dürfte die Kürzung der regulären Emissionen den Preis in die Höhe treiben, argumentieren Bullen

„Die Emissionsreduzierung um 50 Prozent könnte als Katalysator für die anhaltende Aufwertung des digitalen Assets dienen“, sagte hier Matthew Dibb, Mitbegründer und COO von Crypto Tracker und Indexfondsanbieter Stack.

Optionshändler kaufen jedoch Put-Optionen oder bärische Wetten und drücken die Put-Call-Open-Interest-Ratio von Bitcoin höher.

Die Quote stieg am Montag auf 0,61, den höchsten Stand seit dem 27. Februar, nachdem sie nach Angaben des Krypto-Derivat-Forschungsunternehmens Skew am 24. März bei 0,42 ihren Tiefpunkt erreicht hatte.

„Die Put-Call-Open-Interest-Ratio misst die Anzahl der offenen Put-Optionen im Verhältnis zu Calls“, sagte Emmanuel Goh, CEO von Skew. Eine Put-Option gibt dem Inhaber das Recht, aber nicht die Verpflichtung, den Basiswert zu oder vor einem bestimmten Datum zu einem festgelegten Preis zu verkaufen. Eine Call-Option gibt das Recht zum Kauf.

Open Interest ist die Gesamtzahl der zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiven Optionskontrakte und unterscheidet sich vom Handelsvolumen, das sich auf die Anzahl der in einem bestimmten Zeitraum gehandelten Kontrakte bezieht.

„Der Anstieg der Put-Call-Open-Interest-Ratio von 0,42 auf 0,61 in den letzten drei Wochen zeigt, dass der Schwerpunkt verstärkt auf der Absicherung des Abwärtsrisikos des Bitcoin-Preises liegt“, sagte Goh.

Eine mögliche Motivation für diese Absicherung ist die Befürchtung, dass Bitcoin nach der Halbierung einen Preisverfall erleiden könnte, ähnlich dem bei Litecoin (LTC) im Jahr 2019 und in jüngerer Zeit bei den Bitcoin-Ablegern Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (SV).

Bitcoin

Litecoin, die siebtgrößte Kryptowährung, wurde am 5. August 2019 halbiert. Danach fiel der Preis der Kryptowährung in den vier Monaten bis Mitte Dezember von 100 auf 40 US-Dollar

Während dieses Zeitraums sank die Hash-Rate oder die Rechenleistung für das Mining von Blöcken in der Blockchain laut BitInfoCharts ebenfalls von 458 Tera-Hashes pro Sekunde (TH / s) auf 133 TH / s.

Die Mining-Belohnungen von Bitcoin Cash wurden am 8. April von 12 BCH pro Block auf 6,25 BCH gesenkt. Seitdem ist der Preis der Kryptowährung um fast 20 Prozent von 280 USD auf 225 USD gesunken.

Der Preis des Bitcoin SV fiel am 10. April, als er seine erste Halbierung erlebte, um über 13 Prozent von 214 USD auf 186 USD und ist seitdem pausiert.

Sowohl Bitcoin Cash als auch Bitcoin SV haben nach der Halbierung der Belohnungen eine Verlangsamung der Netzwerkaktivität verzeichnet, was durch die gesunkenen Hash-Raten angezeigt wird.

Die schwache Leistung dieser Münzen nach der Halbierung zeigt, dass die Halbierung nicht unbedingt ein preisbullisches Ereignis ist.

Natürlich gibt es eine weitere mögliche Erklärung für den Anstieg der Put-Call-Open-Interest-Ratio, die für Bitcoin-Bullen gut sprechen würde.

Die Quote kann steigen, wenn die Anzahl der offenen Short-Positionen in Put-Optionen steigt. Erfahrene Optionshändler schreiben oder verkaufen normalerweise Put-Optionen, wenn sie erwarten, dass der Markt abseits bleibt oder sich erholt.

Bitcoin-Korrelation mit S & P500 auf 2-Jahres-Hoch inmitten der Coronavirus-Krise

Die Korrelation von Bitcoin (BTC) mit dem S & P 500 liegt auf einem 2-Jahres-Hoch. Dies ist ein bärisches Zeichen für den Kryptowährungsmarkt.

Das Marktforschungsunternehmen für Kryptowährung, Santiment, wies in einem Tweet vom 20. März darauf hin, dass der jüngste Marktabschwung zu einer hohen Korrelation zwischen Bitcoin und den traditionellen Finanzmärkten führte.

Laut Santiment wechselt die Korrelation von Bitcoin mit dem traditionellen Aktienkurs zyklisch von negativen zu positiven Werten.

Die Coronavirus-Pandemie führte nach Angaben des Unternehmens zu einer Zunahme dieser Korrelation:

„Mit dieser Pandemie sehen wir offensichtlich sehr ähnliche Bewegungen im Tandem, da das Coronavirus zu Recht Investoren in praktisch allen diesen Sektoren in einem ähnlichen Zustand der Vorsicht hat.“

Eine hohe Korrelation ist ein bärisches Zeichen

Santiment erklärte in seinen Tweets, dass historische Bitcoin-Daten zeigen, dass die Korrelation mit dem S & P 500 in der Regel mit erheblichen Abschwüngen auf den Kryptowährungsmärkten einhergeht. Die Firma stellt außerdem fest:

„Nachfolgende Rückschläge im Laufe der Zeit werden in der Regel durch eine zunehmende Entkopplung zwischen BTC und S & P angekündigt. Wir sollten ein deutliches Zeichen für einen bevorstehenden Aufwärtstrend sehen, wenn sich diese Korrelationslinie wieder 0 (oder niedriger) nähert. “

Bitcoin

Anlegerstimmung für Bitcoin wieder positiv

Als Bitcoin Anfang dieses Monats zum ersten Mal einen Rückgang verzeichnete, sagten Bitcoin-Bulle und Galaxy Digital-CEO Mike Novogratz, dass die Anleger das Vertrauen in Bitcoin verloren haben. Er erklärte:

„[Bitcoin] war immer ein Vertrauensspiel. Alles Krypto ist. Und es scheint, dass das weltweite Vertrauen in fast alles verflogen ist. “

Dennoch haben einige prominente Persönlichkeiten auf dem Kryptowährungsmarkt nach der jüngsten Erholung des Vermögens wieder Vertrauen in Bitcoin gewonnen. Der Gründer und CEO von Global Macro Investor, Raoul Pal, sagte kürzlich, dass er Bitcoin ziemlich optimistisch gegenübersteht, nachdem sich der Vermögenswert in nur einer Woche um fast 80% erholt hat.

SEC-Kommissar fordert, dass die Dezentralisierung in drei Jahren „knifflig“ sein soll

Der Vorschlag von SEC- Kommissar Hester Peirce, einen sicheren Hafen für Token-Angebote zu schaffen, wurde von vielen in der Crypto-Community positiv aufgenommen. Tatsächlich wurde es sogar von Catherine Coley, CEO von Binance USA, sowie von vielen aus dem DeFi- Bereich gelobt .

Coley hatte über Bitcoin Code dies gesagt

„Im Falle einer Annahme könnte der vorgeschlagene sichere Hafen die bahnbrechendste Bitcoin Code Entwicklung für den US-Markt für Kryptowährungen sein.“ Da es sich jedoch nach wie vor um eine sehr in Arbeit befindliche Bitcoin Code Angelegenheit handelt, die von der Kommissarin selbst eingestanden wurde, müssen bestimmte Bitcoin Code Fragen zur Sprache gebracht werden.

Als Antwort auf Peirces jüngsten Vorschlag behauptete der Chief Legal Officer von Arca , Phil Liu, dass eine Überprüfung derselben nicht nur einige Probleme aufwirft. Arca, ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit institutioneller Qualität, wies auf fünf Probleme hin, die gelöst werden mussten. Zunächst wies Liu darauf hin, dass der vorgeschlagene Rahmen es zwar erfordert, dass ein Team innerhalb von drei Jahren „nach Treu und Glauben Anstrengungen unternimmt, um eine Dezentralisierung zu erreichen“, wie dies jedoch festgelegt wird, wurde nicht präzisiert.

Er bemerkte,

„Die Forderung des Safe-Harbour-Vorschlags nach einer Dezentralisierung innerhalb von drei Jahren ist ein heikles Thema.“

Ein weiterer Punkt, den Liu bemerkte, war:

„Während es eine Verpflichtung gibt, bestimmte Schlüsselinformationen auf einer frei zugänglichen Website offenzulegen, gibt es keine offensichtliche Verpflichtung, alle wesentlichen Informationen nur über diese Website offenzulegen. Somit wird die Informationsasymmetrie nicht gänzlich beseitigt und die Möglichkeit für Insider und Tipis, mit solchen Informationen zu handeln, bleibt ein Thema. “

Nach Ansicht von Liu könnte man hier argumentieren, dass die Nichtoffenlegung aller wesentlichen Informationen gegenüber Käufern einen Wertpapierbetrug darstellen könnte. Während die Vorwürfe betrügerischer Aktivitäten in der Kryptoindustrie immer häufiger vorgebracht wurden, stellte der Geschäftsführer der Investment-Management-Firma fest, dass noch keine Standards für die Werbung oder Werbung für potenzielle Käufer der Token festgelegt wurden.

Bitcoin

Liu machte außerdem geltend, der Vorschlag erwähne kein festgesetztes Limit für den Geldbetrag, der von Token-Emittenten aufgebracht werden könne. Sein letztes Anliegen war,

„Es fehlt ein allgemeiner Rahmen für Check-and-Balances oder Gürtel und Hosenträger, der es der Kryptoindustrie ermöglichen würde, sich selbst zu überwachen. Obwohl der vorgeschlagene sichere Hafen niemanden von den Betrugsbekämpfungsbestimmungen der US-amerikanischen Wertpapiergesetze befreit, ist dies in der Regel die Regel der letzten Instanz, die von den Aufsichtsbehörden selbst und nicht von den Teilnehmern der Branche durchgesetzt wird. “

Liu schloss mit der Feststellung, dass Token-Emittenten „angemessene regulatorische Compliance-Kosten“ tragen müssen, insbesondere, wenn es ihnen gelingt, einen erheblichen Betrag aus der Token-Ausgabe zu sichern. Die Vorschriften können nach Ansicht der Exekutive so strukturiert werden, dass sie auf der Grundlage der eingeworbenen Mittel unterschiedliche Compliance-Stufen aufweisen.

„Kritiker, die argumentieren, dass die Einhaltung des CF-Regimes der Verordnung den Zweck des von Kommissar Peirce vorgeschlagenen sicheren Hafens zunichte macht, sind der Meinung, dass wir auch nicht gänzlich in die andere Richtung schwingen können und für drei Jahre eine Regulierungspause haben.“

Die Themen, auf die Philip Liu von Arca hingewiesen hat, sind interessant, da Hester Peirce kürzlich in einem Interview versichert hatte, dass die Leitplanken ihres Vorschlags die Anleger schützen und Innovationen florieren lassen würden. Wenn es jedoch eine Substanz zu den von Liu vorgebrachten Punkten gibt, scheint es, dass es viele Fragen gibt, die beantwortet werden müssen.

HMRC erklärt, warum es Ihr Bitcoin aufspüren möchte

Die HMRC steckt 130.000 US-Dollar in die Tasche, um zu verfolgen, was wirklich in der Blockchain vor sich geht.

HMRC besteuert Bitcoin-Gewinne

Die britische Steuerbehörde HM Revenue and Customs (HMRC) möchte 100.000 GBP (ca. 130.500 USD) für ein Blockchain-Analysetool ausgeben , mit dem Cyberkriminelle mithilfe von Bitcoin Code Kryptowährungen für verschiedene Zwecke verfolgt werden können.

Die Steuerbehörde ist die Suche liefern sein Internet – Kriminalität Team mit einem Werkzeug , das verwendet werden kann , mehr verschiedenen blockchains zu analysieren.

Die HMRC strebt die Bereitstellung eines Tools an, das Methoden zum Sammeln von Informationen unterstützt, um Krypto-Asset-Transaktionen zu identifizieren und in verknüpfte Transaktionen zu gruppieren und diejenigen zu identifizieren, die mit Krypto-Asset-Dienstleistern verknüpft sind.

Das Endspiel wird darin bestehen, die Steuerhinterziehung zu bekämpfen.

„Die Art der Steuerkonformität ändert sich und die HMRC entwickelt ihre Kapazitäten und ihr Fachwissen weiter, um auf die aufkommenden Bedrohungen des Steuersystems zu reagieren, auch über Krypto-Sets“, sagte ein HMRC-Sprecher gegenüber Decrypt .

Bitcoin

So schützen Sie Ihre Bitcoin-Daten

Alles, was mit Blockchain Analytics-Unternehmen falsch ist und was Sie dagegen tun können
Jeder hat ein Recht auf Privatsphäre. Es gibt keinen Grund, warum jemand in der Lage sein sollte, auf Ihr Bankkonto zu schauen und Ihren geheimen Alpaka-Sockenfetisch zu beobachten.

HMRC wird das Tool verwenden, um Blockchain-Transaktionen mit den realen Identitäten der Beteiligten zu verknüpfen, ähnlich den Funktionen, die Blockchain-Analysefirmen bereits bieten. Dies wird ihnen helfen, sicherzustellen, dass Krypto-„Hodlers“ ihre Steuern zahlen.

Die Steuerbehörde verwendet eine als Clusteranalyse bekannte Technik, um zu identifizieren, welche Adressen den einzelnen Eigentümern gehören. Theoretisch könnte diese Technik verwendet werden, um zu identifizieren, mit welchen Diensten und Anbietern eine Person Geschäfte getätigt hat, wobei der Schwerpunkt wahrscheinlich auf Glücksspieldiensten, dunklen Weboperationen und Kryptowährungs-Mixern liegt.

HMRC zielt auf die größten Blockchain-Plattformen ab

Die HMRC möchte zumindest Transaktionen und Wertschwankungen im gesamten Ethereum und Ethereum Classic nachverfolgen. Bitcoin und Bitcoin Cash; Welligkeit; Anbinden; und Litecoin Blockchains. Darüber hinaus hat die HMRC mehrere datenschutzorientierte Blockchains im Visier – darunter Monero, Zcash und Dash -, die jedoch schwerer zu verfolgen sind.

Wenn alles nach Plan läuft, wird die HMRC voraussichtlich am 17. Februar 2020 einen Vertrag abschließen, der eine Laufzeit von mindestens einem Jahr hat.

Obwohl noch keine Bewerber bekannt gegeben oder die Spitzenreiter genannt wurden, gibt es mehr als eine Handvoll Blockchain-Analysefirmen, darunter BlocWatch, Chainalysis und Elliptic mit Sitz in Großbritannien .

Bitcoin hat auch 2019 Bitcoin Revival noch Trumpf, VISA, PayPal und Waage bei der Google-Suche überholt

2019 war ein langsames Jahr für Bitcoin. Es hat sich seit Januar fast verdoppelt, aber es besteht die Gefahr, dass das Jahr mit einem 50-prozentigen Rückgang vom Jahreshoch endet. Dennoch ist es ihr gelungen, Donald Trump, VISA, PayPal und Libra auf Google Trends auf dem Jahreshöchststand zu überholen.

Der Cryptocurrency-Forscher Eric Wall wies darauf hin, dass die Google-Trends-Popularität für das Keyword „Bitcoin“ vom 23. bis 29. Juni ihr 1-Jahres-Hoch erreicht hat.

Zu dieser Zeit begann der Bitcoin-Preis eine parabolische Rallye auf über 12.000 Dollar zu zeigen, nachdem er einen Monat zuvor, im Mai, in den 5.000 Dollar schwebte.

Was es Bitcoin Revival für Bitcoin bedeutet

Im Gegensatz zu traditionellen Bitcoin Revival Anlagen bewegt sich der Bitcoin-Preis tendenziell auf der Grundlage eines zyklischen Trends und wird von der Stimmung viel stärker beeinflusst als andere Wertaufbewahrungsmittel wie Gold.

Daher steigt der Bitcoin-Preis, wenn sich eine ausgedehnte Rallye abzeichnet, innerhalb von Monaten oft um 100 bis 300 Prozent. Zum Beispiel stieg die BTC vom 1. Januar bis zum 26. Juni von 3.630 $ auf 13.900 $ um mehr als 282 Prozent.

Die Daten von Google Trends deuten darauf hin, dass der Bitcoin-Preis die Aufmerksamkeit des Mainstreams diktiert und nicht andersherum. Einfach ausgedrückt, ein Anstieg des Suchmaschineninteresses trägt nicht zum Preisanstieg von BTC bei, sondern der Preis beeinflusst, wie oft der Einzelne das Suchwort sucht.

Was die Daten zeigen, ist, dass während der Spitze des Bitcoin-Preises auch die Aufmerksamkeit des Mainstreams sowohl gegenüber BTC als auch gegenüber dem restlichen Kryptomarkt einen neuen Höhepunkt erreicht. Damit löst sie die Angst aus, den Markt zu verpassen (FOMO).

Bitcoin Revival Gold

Es bedeutet auch, dass Bitcoin, während es gegen Ende des Jahres aufgrund des tiefen 50-prozentigen Rückzugs, den es seit Juni erlebte, wohl ein schwieriges Jahr hatte, Höchststände erreichte, in denen die Popularität der Kryptowährung einen Punkt erreichte, der für einen aufstrebenden Vermögenswert beispiellos ist.

Kann die BTC wie im Juni 2020 den Mainstream anziehen

Im Jahr 2019 entstanden auf dem Kryptocurrency-Markt mit Spannung erwartete Plattformen und Produkte wie Bakkt. Außerdem kamen kryptobezogene Dienstleistungen von Finanzkonglomeraten wie der CME Group hinzu.

Aber es fehlte ein wichtiges fundamentales Ereignis, das sowohl den Bitcoin-Preis als auch die Stimmung am Markt beeinflussen könnte.

Die Halbierung der Blockprämie wird für Mai 2020 erwartet, wodurch die Neuausgabe von BTC um die Hälfte reduziert wird, und jedes Ereignis, das sich auf die Versorgung mit Bitmünzen auswirkt, wird einen großen Einfluss auf eine Währung haben, die auf ihre Knappheit angewiesen ist.

3 Wege, wie die Rechnungen Bitcoin Circuit einen peinlichen Aufstand gegen die Patrioten auslösen können

  • Die Patriots und Bills treten am Samstag in Foxborough gegeneinander an.
    Im größten Spiel der Woche 15 steht die AFC East und die wichtigste
  • Playoff-Positionierung auf dem Spielplan.
  • Und so kann Buffalo den Anstoß schaffen.
  • Im Gillette-Stadion steht am Samstag weit mehr als nur ein einziges Spiel auf dem Spiel.

Die New England Patriots werden sich mit einem Sieg den bemerkenswerten 11. AFC Ost-Titel in Folge sichern. Die Buffalo Bills hingegen werden den Traum vom ersten Liga-Titel seit 1995 am Leben erhalten, wenn sie die zweite Mannschaft werden, die Neuengland in dieser Saison zu Hause in Verlegenheit bringt.

Beide Mannschaften haben bereits Playoffs gewonnen, aber der Showdown am Samstag wird sich trotzdem für das Nachsaison-Bild stark bemerkbar machen. Ein Sieg wird die 11-3 Patriots dem Ende der ersten Runde einen Schritt näher bringen, eine goldene Gelegenheit, um die auch die 10-4 Bills kämpfen.

Wie kann Buffalo New England besiegen und damit ein kopflastiges AFC-Playoff-Rennen weiter aufrütteln?

1. Die Bills Bitcoin Circuit müssen Schlachten vom Slot aus gewinnen

Neuengland leidet in Bitcoin Circuit der Verteidigung.
Standout Slot Cornerback Jonathan Jones wurde Anfang der Woche mit einer Leistenverletzung aus dem Wettbewerb am Samstag ausgeschlossen, und sein wahrscheinlichster Ersatz, Jason McCourty, wird derzeit als fragwürdig aufgeführt, während er selbst eine Leistenverletzung pflegt.

Die Patriots haben in der Ära von Bill Belichick immer wieder bewiesen, dass ihre innovativen Pläne und ihr Engagement für eine defensive Ausführung den Mangel an Personal leicht ausgleichen können. Aber Cole Beasley, Buffalos Top-Zielgruppe, erledigt den Großteil seiner Arbeit außerhalb des Slot – wo Neuengland plötzlich am meisten fehlt.

Es wäre nachlässig, von den Bills zu erwarten, dass sie den Ball konsequent gegen die ranghöchste Verteidigung des Fußballs bewegen. Josh Allen ist nicht bereit, die Elite-Konkurrenz allein mit seinem Arm zu schlagen, und die Run Defense der Patriots liegt auf Platz sieben der Effizienz-Metrik der Football Outsiders.

Dies wird wahrscheinlich ein Spiel mit wenig Toren sein, genau wie das erste Spiel dieser Mannschaften Ende September. Jedes kleine bisschen Offensive, die Buffalo musters, wird eine Rolle spielen, und der sicherste Weg, sie zu bekommen, könnte von Beasley kommen.

2. Büffel müssen den Fußball gegen eine geizige Patrioten-Verteidigung schützen.

Die Zuschauer in Neuengland aus dem Spiel zu nehmen, ist eine unmögliche Aufgabe, aber für die Besucher ist es entscheidend, den Einfluss des Gillette-Stadions zu mindern, indem sie große Schwunghöhen zugunsten der Heimmannschaft begrenzen – und das bedeutet, den Ball nicht umzudrehen.

Wie dominant die Bills in Woche 4 defensiv waren, zeigt sich daran, dass die Patriots vier Takeaways schafften und trotzdem nur 16 Punkte erzielten. Die Neuengländer legten gegen Buffalo eine lächerliche Offensive über 224 Yards hin, was leicht ein Saisontief ist, und sammelten nur 11 First-Downs, während sie bei der 5-von-18-Konvertierung im dritten Down nur 11 Punkte erzielten.

Die Bills sind im Rennen um die beste Verteidigung der NFL hinter den Patriots. Angesichts dieser Realität und der in letzter Zeit immer mehr ruhenden Offensive Neuenglands wäre es eine Überraschung, wenn Tom Brady und sein Unternehmen eine große Delle auf der Anzeigetafel machen könnten.

Ihre wahrscheinlichste Art, dies zu tun? Sie nutzen die kurzen Spielfelder der Verteidigung aus, was bedeutet, dass Buffalo sich unbedingt um den Fußball kümmern muss.

Bitcoin Revival Access

3. Die Bills sollten sich mehr auf das Laufspiel verlassen

Devin Singletary bekommt den Großteil der Berührungen, aber Frank Gore lief mehr als 100 Yards, als die Bills das letzte Mal gegen die Patriots antraten. | Quelle: Bryan M.
Bennett/Getty Images/AFP

Sean McDermott wich in Woche 4 von der saisonalen Offensive der Bills ab, und das brachte sie um.

Allen warf drei Interceptions, bevor er mit einer Gehirnerschütterung aus der Aktion herausgeschlagen wurde, und der Ersatzspieler Matt Barkley warf einen weiteren Pick, als Buffalo ein Comeback im späten Spiel inszenierte. Zusammen warfen Allen und Barkley 44 Pässe, ein Saisonhöhepunkt.

Das Vertrauen der Bills in den Pass war besonders frustrierend, weil sie am Boden erfolgreich waren. Frank Gore stürmte 17 Mal für 109 Yards, während Allen fünf Carries für 26 Yards hatte. Als Team erzielte Buffalo im Durchschnitt satte 6,1 Yards pro Ansturm.

Die Bills gehen in Woche 15 mit dem fünftniedrigsten Verhältnis von Pässen zu Läufen in der Liga ein. Es gilt, die Balance zu finden zwischen Beasley zu einem Schwerpunkt zu machen und sich auf den Run zu verlassen, und Buffalos beste Chance, den Ärger zu überwinden, besteht darin, ihn zu finden.

Ein Blick auf den exponentiellen Anstieg der Bitcoin-Preise seit Beginn der Entwicklung

Nur damit Sie es wissen, wenn Sie Bitcoin gekauft oder abgebaut und von Anfang an gelagert haben, kaufen Sie jetzt, Ihre Bestände sollten um über 838.000.000% Prozent gestiegen sein.

Abgesehen vom Gründer, bekannt als Satoshi Nakamoto, der seine Bitmünze bis heute intakt hat, kennen wir niemanden, der seine Bitmünzen noch so lange – über zehn Jahre – unberührt lässt.

Die erste Geschichte, die wir in seinen frühen Tagen über Bitcoin gehört haben müssen, ist die Bitcoin for Pizza Geschichte. Am 22. Mai 2010 soll Laszlo Hanyecz 10.000 BTCs für zwei Pizzalieferungen von Papa John bezahlt haben. Nach dem heutigen Wert wären das 84.170.200 Dollar für die Pizzen.

Bitcoin-Preis exponentiell gestiegen seit Beginn der Entwicklung

Saifedean Ammous, ein Bitcoin-Enthusiast, der den Bitcoin Circuit Standard geschrieben hat, brachte jedoch etwas Neues in die Aufmerksamkeit aller. Er sagte, dass das, was wir als die erste Transaktion mit Bitcoin Circuit kannten, es wirklich nicht ist. Ihm zufolge wurden 5.050 BTCs für 5,02 $ in der ersten Markttransaktion für Bitcoin verkauft. Saifedean Ammous teilte die Transaktionsdetails mit und teilte mit, dass die genannte Transaktion heute einen Wert von 42.171.792,50 US-Dollar haben würde.

Bitcoin hat alles überlebt

Wenn es eine Kryptowährung gibt, die das größte Gegenspiel hat, dann wäre es Bitcoin. Bitcoin hat starke Nebenwirkungen von Einzelpersonen, Finanzriesen und politischen Entscheidungsträgern bekommen.

Jeremy Grantham, Mitbegründer des GMO-Investmentmanagements, könnte man sagen, dass er zu denjenigen gehört, die die Liebe zu Bitcoin nicht haben. Er nannte Bitcoin eine Blase. Während er sich darauf bezog, was eine Blase ist, sagte Mr. Grantham;

„Ohne klaren Grundwert und weitgehend unregulierte Märkte, gepaart mit einer Handlung, die Größenwahn fördert, macht[Bitcoin] mehr als alles andere, was wir in den Geschichtsbüchern finden können, zur Essenz einer Blase. Jeder, der 1999 und Anfang 2000 in der Nähe war, hatte eine frühe Einführung in diese Zeichen.“

Auch JPMorgan’s Chef und der weltberühmte Milliardär Warren Buffet werden nicht ausgelassen. Er nannte Bitcoin mehrmals eine „Blase“. In einer seiner Aussagen sagte Buffet;

„Man kann Bitcoin nicht bewerten, weil es kein wertschöpfendes Gut ist… es ist eine echte Blase in solchen Dingen. Das ergibt keinen Sinn. Diese Sache ist nicht geregelt. Es ist nicht unter Kontrolle. Es steht nicht unter der Aufsicht einer….United States Federal Reserve oder einer anderen Zentralbank. Ich glaube überhaupt nicht an diese ganze Sache. Ich glaube, es wird implodieren.“

Das ist noch nicht alles, der 63-jährige CEO von JPMorgan Chase, Jamie Dimon, hat auch darauf hingewiesen, dass Bitcoin einen „Betrug“ hat, in den „dumme Menschen“ investieren. Allerdings hat Herr Dimon seitdem seine Taten bereut und seine Worte zurückgenommen.

Bitcoin

Was ist der nächste Schritt für Bitcoin?

Trotz der Negativität um Bitcoin ist es weiter gewachsen. Es gibt auch mehrere Vorhersagen über Bitcoin.

John McAfee, amerikanischer Softwareentwickler, der zum Krypto-Enthusiasten wurde, ist bekannt für seine positiven Vorhersagen über Bitcoin. Herr McAfee prognostiziert, dass Bitcoin bis Ende 2020 1 Million Dollar erreichen wird. Er hat auch seine Aussage geklärt, dass er nicht bedeutet, dass Bitcoin Ende 2020 bei 1 Mio. $ liegen wird, sondern dass Bitcoin irgendwann im Jahr 2020 für 1 Mio. $ handeln würde.

Auch Tim Draper, der berühmte amerikanische Venture-Capital-Investor, prognostizierte bis 2022 einen Preis von 250.000 Dollar für Bitcoin (BTC). Mr. Draper glaubt jedoch, dass seine Vorhersage immer noch auf „die Macht von Bitcoin zu unterbewerten“ ausgerichtet sein würde.

Ich habe mein iPhone Backup-Passwort vergessen

Angenommen, Sie versuchen, Ihr altes iPhone Backup auf einem glänzenden neuen iPhone X wiederherzustellen. Sie öffnen iTunes, versuchen es wiederherzustellen, aber iTunes sagt: „Geben Sie das Passwort ein, um Ihr iPhone Backup freizuschalten“.

Welches Passwort? Ich habe keine iPhone Backup-Passwörter festgelegt und wenn doch, habe ich das passwort für iphone backup vergessen, ihr dummen iTunes! Wo kommt es her? Weder du noch iTunes haben die Antworten.Ich habe mein iPhone Backup-Passwort vergessen

Keine Sorge, das tun wir! Folgen Sie einfach den Schritten in dieser einfachen Anleitung.

Bevor wir anfangen, möchte ich eine wichtige Sache erwähnen. Erwägen Sie die Verwendung eines Passwortmanagers, damit Sie Ihr iPhone Backup-Passwort (oder ein beliebiges Passwort, falls vorhanden) nie wieder vergessen. Dies ist ein großartiger Artikel darüber, wie man einen Passwortmanager wählt.

Ok, lasst uns anfangen!

Überprüfen Sie zunächst Ihre iOS-Geräteversion.

  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 11
  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 10, 9 und früher
  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 11

Wenn du iOS 11 hast, kannst du dich glücklich schätzen! Seit iOS 11 ermöglicht Apple das Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts. Ehrlich gesagt, ist dies etwas, was Apple hätte tun sollen, seit sie die iPhone Backup-Verschlüsselung eingeführt haben. Oh, naja. Wir sind nicht hier, um zu urteilen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen.

Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen, geben Sie Ihr Passwort ein.

Tippen Sie zur Bestätigung auf Alle Einstellungen zurücksetzen. Dadurch werden deine Einstellungen zurückgesetzt und deine Apple Pay Karten werden entfernt. Es werden keine Daten oder Medien gelöscht.

Alle Einstellungen in iOS 11 zurücksetzen

Dein iPhone Backup-Passwort wird zurückgesetzt! Das bedeutet, dass alle zukünftigen iPhone/iPad-Backups nicht verschlüsselt werden, es sei denn, Sie richten erneut ein Backup-Passwort ein. Sie können ein neues Backup-Passwort mit CopyTrans Shelbee oder mit iTunes festlegen.

Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 10, 9 und früher

Wenn Sie iOS 10 oder früher haben und nicht auf iOS 11 aktualisieren möchten, besteht die einzige Möglichkeit, Ihr iPhone Backup-Passwort zurückzusetzen, darin, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, was zu Datenverlust führt. Glücklicherweise können einige Ihrer Daten noch gespeichert werden.

Beginnen wir mit dem, was definitiv nicht helfen wird:

Deinstallation und Neuinstallation von iTunes;

Löschen des bestehenden Backups und Starten eines neuen Backups in der Hoffnung, „von Grund auf neu“ zu beginnen;

Versuchen auf einem anderen PC oder Mac. Sie werden sehen, dass das Kontrollkästchen „iPhone Backup verschlüsseln“ immer aktiviert ist;

In die Datei „Manifest.plist“ graben, wie von einigen unzuverlässigen Websites vorgeschlagen.

Beachten Sie, dass die Verschlüsselung auf dem Gerät selbst erfolgt. Nachdem Sie das Passwort eingerichtet haben, werden alle Ihre Daten verschlüsselt. Sie sind die einzige Person, die das Passwort kennt, um Ihr iPhone Backup zu entsperren. Selbst ein Apple-Mitarbeiter kann es nicht wiederherstellen.

Traurige Nachrichten: Es gibt keinen magischen Reset-Button wie in iOS 11, um Ihr Backup-Passwort zurückzusetzen. Aber es gibt noch Dinge, die du tun kannst.

Brute-Forcierung

Sie können versuchen, Ihr Backup mit Hilfe einer speziellen Software brutal zu erzwingen. Ein Brute-Force-Angriff ist, wenn Sie eine Maschine (oder in den meisten Fällen mehrere Maschinen) alle möglichen Passwortkombinationen nacheinander testen lassen. Manchmal kann es Wochen dauern, die richtige Kombination zu finden. Es hängt alles von der Schwierigkeit des Passworts ab.

Schätzen

Wenn Sie die Maschinen nicht die Arbeit machen lassen wollen, bleibt nur noch die Möglichkeit, es selbst zu tun. Sie können einige Techniken ausprobieren, um sich Ihr vergessenes iPhone Backup-Passwort zu merken oder einfach zu erraten, was es sein kann. Wussten Sie, dass fast 20% der Passwörter das Geburtsdatum ihres Erstellers sind?

Hier sind einige Ideen:

Eliminieren Sie die gängigsten Kombinationen wie „Password1“, „qwerty123“, „iloveyou“, 1234 oder 987654321.

Versuchen Sie, das mit Ihrer Apple ID verknüpfte Passwort zu verwenden. Dies ist diejenige, die Sie bei jeder Installation einer App aus dem App Store oder bei jeder Verbindung zu iCloud eingeben müssen.

Versuchen Sie das Passwort, mit dem Sie sich bei Ihrem Admin/Benutzerkonto auf Ihrem Laptop anmelden.

Probieren Sie das Passwort aus, mit dem Sie Ihr iPhone entsperren.

Probieren Sie die Namen und Telefonnummern von Personen aus, die Ihnen nahe stehen. Deine Lieblingsserie? Deine Adresse? Dein Spitzname aus der Kindheit?

Probieren Sie das leere Passwort aus, insbesondere wenn Sie in der Vergangenheit skizzenhafte Software verwendet haben. Einige unzuverlässige Software kann ein leeres Passwort für Sie festlegen (Surprize).

Wenn Ihr übliches Passwort länger als 15 Zeichen ist, versuchen Sie eine abgeschnittene Version davon. Es gab einen Fehler in einer der iOS 10-Versionen, bei denen das iPhone Backup-Passwort nur auf die ersten 15 Zeichen abgeschnitten wurde.