3 Wege, wie die Rechnungen Bitcoin Circuit einen peinlichen Aufstand gegen die Patrioten auslösen können

  • Die Patriots und Bills treten am Samstag in Foxborough gegeneinander an.
    Im größten Spiel der Woche 15 steht die AFC East und die wichtigste
  • Playoff-Positionierung auf dem Spielplan.
  • Und so kann Buffalo den Anstoß schaffen.
  • Im Gillette-Stadion steht am Samstag weit mehr als nur ein einziges Spiel auf dem Spiel.

Die New England Patriots werden sich mit einem Sieg den bemerkenswerten 11. AFC Ost-Titel in Folge sichern. Die Buffalo Bills hingegen werden den Traum vom ersten Liga-Titel seit 1995 am Leben erhalten, wenn sie die zweite Mannschaft werden, die Neuengland in dieser Saison zu Hause in Verlegenheit bringt.

Beide Mannschaften haben bereits Playoffs gewonnen, aber der Showdown am Samstag wird sich trotzdem für das Nachsaison-Bild stark bemerkbar machen. Ein Sieg wird die 11-3 Patriots dem Ende der ersten Runde einen Schritt näher bringen, eine goldene Gelegenheit, um die auch die 10-4 Bills kämpfen.

Wie kann Buffalo New England besiegen und damit ein kopflastiges AFC-Playoff-Rennen weiter aufrütteln?

1. Die Bills Bitcoin Circuit müssen Schlachten vom Slot aus gewinnen

Neuengland leidet in Bitcoin Circuit der Verteidigung.
Standout Slot Cornerback Jonathan Jones wurde Anfang der Woche mit einer Leistenverletzung aus dem Wettbewerb am Samstag ausgeschlossen, und sein wahrscheinlichster Ersatz, Jason McCourty, wird derzeit als fragwürdig aufgeführt, während er selbst eine Leistenverletzung pflegt.

Die Patriots haben in der Ära von Bill Belichick immer wieder bewiesen, dass ihre innovativen Pläne und ihr Engagement für eine defensive Ausführung den Mangel an Personal leicht ausgleichen können. Aber Cole Beasley, Buffalos Top-Zielgruppe, erledigt den Großteil seiner Arbeit außerhalb des Slot – wo Neuengland plötzlich am meisten fehlt.

Es wäre nachlässig, von den Bills zu erwarten, dass sie den Ball konsequent gegen die ranghöchste Verteidigung des Fußballs bewegen. Josh Allen ist nicht bereit, die Elite-Konkurrenz allein mit seinem Arm zu schlagen, und die Run Defense der Patriots liegt auf Platz sieben der Effizienz-Metrik der Football Outsiders.

Dies wird wahrscheinlich ein Spiel mit wenig Toren sein, genau wie das erste Spiel dieser Mannschaften Ende September. Jedes kleine bisschen Offensive, die Buffalo musters, wird eine Rolle spielen, und der sicherste Weg, sie zu bekommen, könnte von Beasley kommen.

2. Büffel müssen den Fußball gegen eine geizige Patrioten-Verteidigung schützen.

Die Zuschauer in Neuengland aus dem Spiel zu nehmen, ist eine unmögliche Aufgabe, aber für die Besucher ist es entscheidend, den Einfluss des Gillette-Stadions zu mindern, indem sie große Schwunghöhen zugunsten der Heimmannschaft begrenzen – und das bedeutet, den Ball nicht umzudrehen.

Wie dominant die Bills in Woche 4 defensiv waren, zeigt sich daran, dass die Patriots vier Takeaways schafften und trotzdem nur 16 Punkte erzielten. Die Neuengländer legten gegen Buffalo eine lächerliche Offensive über 224 Yards hin, was leicht ein Saisontief ist, und sammelten nur 11 First-Downs, während sie bei der 5-von-18-Konvertierung im dritten Down nur 11 Punkte erzielten.

Die Bills sind im Rennen um die beste Verteidigung der NFL hinter den Patriots. Angesichts dieser Realität und der in letzter Zeit immer mehr ruhenden Offensive Neuenglands wäre es eine Überraschung, wenn Tom Brady und sein Unternehmen eine große Delle auf der Anzeigetafel machen könnten.

Ihre wahrscheinlichste Art, dies zu tun? Sie nutzen die kurzen Spielfelder der Verteidigung aus, was bedeutet, dass Buffalo sich unbedingt um den Fußball kümmern muss.

Bitcoin Revival Access

3. Die Bills sollten sich mehr auf das Laufspiel verlassen

Devin Singletary bekommt den Großteil der Berührungen, aber Frank Gore lief mehr als 100 Yards, als die Bills das letzte Mal gegen die Patriots antraten. | Quelle: Bryan M.
Bennett/Getty Images/AFP

Sean McDermott wich in Woche 4 von der saisonalen Offensive der Bills ab, und das brachte sie um.

Allen warf drei Interceptions, bevor er mit einer Gehirnerschütterung aus der Aktion herausgeschlagen wurde, und der Ersatzspieler Matt Barkley warf einen weiteren Pick, als Buffalo ein Comeback im späten Spiel inszenierte. Zusammen warfen Allen und Barkley 44 Pässe, ein Saisonhöhepunkt.

Das Vertrauen der Bills in den Pass war besonders frustrierend, weil sie am Boden erfolgreich waren. Frank Gore stürmte 17 Mal für 109 Yards, während Allen fünf Carries für 26 Yards hatte. Als Team erzielte Buffalo im Durchschnitt satte 6,1 Yards pro Ansturm.

Die Bills gehen in Woche 15 mit dem fünftniedrigsten Verhältnis von Pässen zu Läufen in der Liga ein. Es gilt, die Balance zu finden zwischen Beasley zu einem Schwerpunkt zu machen und sich auf den Run zu verlassen, und Buffalos beste Chance, den Ärger zu überwinden, besteht darin, ihn zu finden.

Ein Blick auf den exponentiellen Anstieg der Bitcoin-Preise seit Beginn der Entwicklung

Nur damit Sie es wissen, wenn Sie Bitcoin gekauft oder abgebaut und von Anfang an gelagert haben, kaufen Sie jetzt, Ihre Bestände sollten um über 838.000.000% Prozent gestiegen sein.

Abgesehen vom Gründer, bekannt als Satoshi Nakamoto, der seine Bitmünze bis heute intakt hat, kennen wir niemanden, der seine Bitmünzen noch so lange – über zehn Jahre – unberührt lässt.

Die erste Geschichte, die wir in seinen frühen Tagen über Bitcoin gehört haben müssen, ist die Bitcoin for Pizza Geschichte. Am 22. Mai 2010 soll Laszlo Hanyecz 10.000 BTCs für zwei Pizzalieferungen von Papa John bezahlt haben. Nach dem heutigen Wert wären das 84.170.200 Dollar für die Pizzen.

Bitcoin-Preis exponentiell gestiegen seit Beginn der Entwicklung

Saifedean Ammous, ein Bitcoin-Enthusiast, der den Bitcoin Circuit Standard geschrieben hat, brachte jedoch etwas Neues in die Aufmerksamkeit aller. Er sagte, dass das, was wir als die erste Transaktion mit Bitcoin Circuit kannten, es wirklich nicht ist. Ihm zufolge wurden 5.050 BTCs für 5,02 $ in der ersten Markttransaktion für Bitcoin verkauft. Saifedean Ammous teilte die Transaktionsdetails mit und teilte mit, dass die genannte Transaktion heute einen Wert von 42.171.792,50 US-Dollar haben würde.

Bitcoin hat alles überlebt

Wenn es eine Kryptowährung gibt, die das größte Gegenspiel hat, dann wäre es Bitcoin. Bitcoin hat starke Nebenwirkungen von Einzelpersonen, Finanzriesen und politischen Entscheidungsträgern bekommen.

Jeremy Grantham, Mitbegründer des GMO-Investmentmanagements, könnte man sagen, dass er zu denjenigen gehört, die die Liebe zu Bitcoin nicht haben. Er nannte Bitcoin eine Blase. Während er sich darauf bezog, was eine Blase ist, sagte Mr. Grantham;

„Ohne klaren Grundwert und weitgehend unregulierte Märkte, gepaart mit einer Handlung, die Größenwahn fördert, macht[Bitcoin] mehr als alles andere, was wir in den Geschichtsbüchern finden können, zur Essenz einer Blase. Jeder, der 1999 und Anfang 2000 in der Nähe war, hatte eine frühe Einführung in diese Zeichen.“

Auch JPMorgan’s Chef und der weltberühmte Milliardär Warren Buffet werden nicht ausgelassen. Er nannte Bitcoin mehrmals eine „Blase“. In einer seiner Aussagen sagte Buffet;

„Man kann Bitcoin nicht bewerten, weil es kein wertschöpfendes Gut ist… es ist eine echte Blase in solchen Dingen. Das ergibt keinen Sinn. Diese Sache ist nicht geregelt. Es ist nicht unter Kontrolle. Es steht nicht unter der Aufsicht einer….United States Federal Reserve oder einer anderen Zentralbank. Ich glaube überhaupt nicht an diese ganze Sache. Ich glaube, es wird implodieren.“

Das ist noch nicht alles, der 63-jährige CEO von JPMorgan Chase, Jamie Dimon, hat auch darauf hingewiesen, dass Bitcoin einen „Betrug“ hat, in den „dumme Menschen“ investieren. Allerdings hat Herr Dimon seitdem seine Taten bereut und seine Worte zurückgenommen.

Bitcoin

Was ist der nächste Schritt für Bitcoin?

Trotz der Negativität um Bitcoin ist es weiter gewachsen. Es gibt auch mehrere Vorhersagen über Bitcoin.

John McAfee, amerikanischer Softwareentwickler, der zum Krypto-Enthusiasten wurde, ist bekannt für seine positiven Vorhersagen über Bitcoin. Herr McAfee prognostiziert, dass Bitcoin bis Ende 2020 1 Million Dollar erreichen wird. Er hat auch seine Aussage geklärt, dass er nicht bedeutet, dass Bitcoin Ende 2020 bei 1 Mio. $ liegen wird, sondern dass Bitcoin irgendwann im Jahr 2020 für 1 Mio. $ handeln würde.

Auch Tim Draper, der berühmte amerikanische Venture-Capital-Investor, prognostizierte bis 2022 einen Preis von 250.000 Dollar für Bitcoin (BTC). Mr. Draper glaubt jedoch, dass seine Vorhersage immer noch auf „die Macht von Bitcoin zu unterbewerten“ ausgerichtet sein würde.

Ich habe mein iPhone Backup-Passwort vergessen

Angenommen, Sie versuchen, Ihr altes iPhone Backup auf einem glänzenden neuen iPhone X wiederherzustellen. Sie öffnen iTunes, versuchen es wiederherzustellen, aber iTunes sagt: „Geben Sie das Passwort ein, um Ihr iPhone Backup freizuschalten“.

Welches Passwort? Ich habe keine iPhone Backup-Passwörter festgelegt und wenn doch, habe ich das passwort für iphone backup vergessen, ihr dummen iTunes! Wo kommt es her? Weder du noch iTunes haben die Antworten.Ich habe mein iPhone Backup-Passwort vergessen

Keine Sorge, das tun wir! Folgen Sie einfach den Schritten in dieser einfachen Anleitung.

Bevor wir anfangen, möchte ich eine wichtige Sache erwähnen. Erwägen Sie die Verwendung eines Passwortmanagers, damit Sie Ihr iPhone Backup-Passwort (oder ein beliebiges Passwort, falls vorhanden) nie wieder vergessen. Dies ist ein großartiger Artikel darüber, wie man einen Passwortmanager wählt.

Ok, lasst uns anfangen!

Überprüfen Sie zunächst Ihre iOS-Geräteversion.

  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 11
  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 10, 9 und früher
  • Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 11

Wenn du iOS 11 hast, kannst du dich glücklich schätzen! Seit iOS 11 ermöglicht Apple das Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts. Ehrlich gesagt, ist dies etwas, was Apple hätte tun sollen, seit sie die iPhone Backup-Verschlüsselung eingeführt haben. Oh, naja. Wir sind nicht hier, um zu urteilen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen.

Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen, geben Sie Ihr Passwort ein.

Tippen Sie zur Bestätigung auf Alle Einstellungen zurücksetzen. Dadurch werden deine Einstellungen zurückgesetzt und deine Apple Pay Karten werden entfernt. Es werden keine Daten oder Medien gelöscht.

Alle Einstellungen in iOS 11 zurücksetzen

Dein iPhone Backup-Passwort wird zurückgesetzt! Das bedeutet, dass alle zukünftigen iPhone/iPad-Backups nicht verschlüsselt werden, es sei denn, Sie richten erneut ein Backup-Passwort ein. Sie können ein neues Backup-Passwort mit CopyTrans Shelbee oder mit iTunes festlegen.

Zurücksetzen des iPhone Backup-Passworts in iOS 10, 9 und früher

Wenn Sie iOS 10 oder früher haben und nicht auf iOS 11 aktualisieren möchten, besteht die einzige Möglichkeit, Ihr iPhone Backup-Passwort zurückzusetzen, darin, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, was zu Datenverlust führt. Glücklicherweise können einige Ihrer Daten noch gespeichert werden.

Beginnen wir mit dem, was definitiv nicht helfen wird:

Deinstallation und Neuinstallation von iTunes;

Löschen des bestehenden Backups und Starten eines neuen Backups in der Hoffnung, „von Grund auf neu“ zu beginnen;

Versuchen auf einem anderen PC oder Mac. Sie werden sehen, dass das Kontrollkästchen „iPhone Backup verschlüsseln“ immer aktiviert ist;

In die Datei „Manifest.plist“ graben, wie von einigen unzuverlässigen Websites vorgeschlagen.

Beachten Sie, dass die Verschlüsselung auf dem Gerät selbst erfolgt. Nachdem Sie das Passwort eingerichtet haben, werden alle Ihre Daten verschlüsselt. Sie sind die einzige Person, die das Passwort kennt, um Ihr iPhone Backup zu entsperren. Selbst ein Apple-Mitarbeiter kann es nicht wiederherstellen.

Traurige Nachrichten: Es gibt keinen magischen Reset-Button wie in iOS 11, um Ihr Backup-Passwort zurückzusetzen. Aber es gibt noch Dinge, die du tun kannst.

Brute-Forcierung

Sie können versuchen, Ihr Backup mit Hilfe einer speziellen Software brutal zu erzwingen. Ein Brute-Force-Angriff ist, wenn Sie eine Maschine (oder in den meisten Fällen mehrere Maschinen) alle möglichen Passwortkombinationen nacheinander testen lassen. Manchmal kann es Wochen dauern, die richtige Kombination zu finden. Es hängt alles von der Schwierigkeit des Passworts ab.

Schätzen

Wenn Sie die Maschinen nicht die Arbeit machen lassen wollen, bleibt nur noch die Möglichkeit, es selbst zu tun. Sie können einige Techniken ausprobieren, um sich Ihr vergessenes iPhone Backup-Passwort zu merken oder einfach zu erraten, was es sein kann. Wussten Sie, dass fast 20% der Passwörter das Geburtsdatum ihres Erstellers sind?

Hier sind einige Ideen:

Eliminieren Sie die gängigsten Kombinationen wie „Password1“, „qwerty123“, „iloveyou“, 1234 oder 987654321.

Versuchen Sie, das mit Ihrer Apple ID verknüpfte Passwort zu verwenden. Dies ist diejenige, die Sie bei jeder Installation einer App aus dem App Store oder bei jeder Verbindung zu iCloud eingeben müssen.

Versuchen Sie das Passwort, mit dem Sie sich bei Ihrem Admin/Benutzerkonto auf Ihrem Laptop anmelden.

Probieren Sie das Passwort aus, mit dem Sie Ihr iPhone entsperren.

Probieren Sie die Namen und Telefonnummern von Personen aus, die Ihnen nahe stehen. Deine Lieblingsserie? Deine Adresse? Dein Spitzname aus der Kindheit?

Probieren Sie das leere Passwort aus, insbesondere wenn Sie in der Vergangenheit skizzenhafte Software verwendet haben. Einige unzuverlässige Software kann ein leeres Passwort für Sie festlegen (Surprize).

Wenn Ihr übliches Passwort länger als 15 Zeichen ist, versuchen Sie eine abgeschnittene Version davon. Es gab einen Fehler in einer der iOS 10-Versionen, bei denen das iPhone Backup-Passwort nur auf die ersten 15 Zeichen abgeschnitten wurde.

Anzeigen und Löschen gespeicherter Passwörter in Firefox

Firefox ermöglicht es Ihnen, Benutzernamen und Passwörter für Websites sicher in seinem Passwort-Manager zu speichern. Wenn Sie eine der Websites erneut besuchen, gibt Firefox automatisch den Benutzernamen und das Passwort ein, um Sie anzumelden.

Passwort bestimmte Website

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Ihr Passwort für eine bestimmte Website lautet, für die Sie Ihre Anmeldeinformationen gespeichert haben, können Sie dies ganz einfach tun. Falls sie das Problem firefox passwörter weg haben, erfahren Sie hier, wie es funktioniert. Um Ihre gespeicherten Passwörter in Firefox anzuzeigen, wählen Sie Optionen aus dem Firefox-Menü.

Anzeigen und Löschen gespeicherter Passwörter in Firefox

HINWEIS: Sie können das Dialogfeld Optionen öffnen, indem Sie im Hauptmenü von Firefox oder im Untermenü Optionen auswählen.

  • Klicken Sie im Dialogfeld Optionen oben auf die Schaltfläche Sicherheit.
  • Klicken Sie im Feld Passwörter auf Gespeicherte Passwörter.
  • Das Dialogfeld Gespeicherte Passwörter zeigt jede Website an, für die Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort gespeichert haben, und zeigt die Benutzernamen an.
  • Die Passwörter sind standardmäßig ausgeblendet.
  • Um die Passwörter anzuzeigen, klicken Sie auf Passwörter anzeigen.

Bestätigungsdialogfeld

Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Passwörter anzeigen möchten. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie Ihre Passwörter noch anzeigen möchten.

Eine Spalte Passwort wird angezeigt und alle Ihre Passwörter werden angezeigt. Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass niemand in Ihrer Nähe herumlungert, da die Passwörter im Klartext auf dem Dialogfeld angezeigt werden.

Um ein Passwort aus dem Passwortmanager zu löschen, wählen Sie die entsprechende Seite aus und klicken Sie auf Entfernen. Um alle Ihre Passwörter zu löschen, klicken Sie auf Alle entfernen. Um Ihre Passwörter wieder auszublenden, klicken Sie auf Passwörter ausblenden.

HINWEIS: Sie können über das Suchfeld nach einem bestimmten Standort suchen. Wenn Sie den Suchbegriff eingeben, werden die Ergebnisse in der Listbox angezeigt. Um Ihre Suche zu löschen und alle Websites aufzulisten, klicken Sie auf die Schaltfläche X.

Password Manager

Wenn Sie den Firefox Password Manager verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren gespeicherten Benutzernamen und Passwörtern ein Masterpasswort zuzuweisen. Wenn jemand ohne Master-Passwort Zugriff auf Ihr Konto erhält, kann er ganz einfach den Password Manager öffnen und Ihre Passwörter einsehen. Um ein Master-Kennwort hinzuzufügen, öffnen Sie erneut das Dialogfeld Optionen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verwenden eines Master-Kennworts.

Das Dialogfeld Change Master Password wird geöffnet. Geben Sie ein Master-Passwort im Eingabefeld Neues Passwort eingeben und erneut im Eingabefeld Passwort erneut eingeben ein. Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf OK, um die Meldung zu schließen, dass Ihr Master-Passwort erfolgreich geändert wurde.

Wenn Sie Ihr Master-Passwort in Zukunft ändern möchten, klicken Sie auf Master-Passwort ändern auf dem Bildschirm Sicherheit im Dialogfeld Optionen. Um das Dialogfeld Optionen zu schließen und Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf OK.

Wenn Sie nun im Dialogfeld Optionen auf Gespeicherte Kennwörter klicken, um Ihre Kennwörter anzuzeigen, müssen Sie zuerst Ihr Masterkennwort eingeben.

Einige Websites erlauben das Speichern von Benutzernamen und Passwörtern nicht, daher funktioniert der Firefox Password Manager nicht mit diesen Websites. Außerdem bieten einige Websites eine Option in Form eines Kontrollkästchens, das es Ihnen ermöglicht, auf dieser Website eingeloggt zu bleiben. Dies ist eine unabhängige Funktion der Website und funktioniert unabhängig davon, ob Sie Ihre Zugangsdaten für diese Website in Firefox gespeichert haben oder nicht.

Erkunden Sie die verfügbaren Windows 10-Themes

Obwohl Windows mit einem bereits vorhandenen Design ausgeliefert wird, bietet das Betriebssystem zusätzliche Designs zur Auswahl an. Was verfügbar ist, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab, darunter, ob der Benutzer bereits zusätzliche Themes heruntergeladen oder aktuelle Upgrades des Betriebssystems vorgenommen hat oder nicht. Daher ist es am besten, diese Themes bereits auf dem Computer zu untersuchen.

Um die in Windows 10 verfügbaren Designs anzuzeigen:

Klicken Sie auf das Windows-Symbol ganz links in der Taskleiste unten auf dem Bildschirm.
Klicken Sie auf das Zahnrad Einstellungen.
Wenn sich in der linken oberen Ecke des Fensters Einstellungen ein nach links gerichteter Pfeil befindet, klicken Sie auf diesen Pfeil.
Klicken Sie auf Personalisierung.
Klicken Sie auf Designs.

Der Themenbereich zeigt das aktuelle Thema oben an und bietet Optionen, um Teile dieses Themas unabhängig voneinander zu ändern (Hintergrund, Farbe, Sounds und Mausfarbe). Darunter befindet sich Apply a Theme. Wie bereits erwähnt, hängt die Verfügbarkeit von dem Windows 10-Build ab, das auf dem Computer installiert ist. Allerdings wird es wahrscheinlich immer ein paar Themen geben, die in jedem Fall aufgeführt sind. Windows 10 und Blumen sind beliebte Themen. Wenn ein Benutzer Änderungen an einem Design von einem anderen Computer mit seinem persönlichen Microsoft-Konto vorgenommen hat, gibt es auch ein synchronisiertes Design.

Um ein neues Design jetzt anzuwenden, klicken Sie einfach auf das Symbol des Designs unter Ein Design anwenden. Dies wird einige grafische Aspekte der Benutzeroberfläche sofort ändern. Am auffälligsten sind die folgenden Punkte (obwohl nicht alle Themen Änderungen in allen Bereichen vornehmen):

Farbe des Startmenüs

Desktop-Hintergrundbilder, die sich wahrscheinlich alle 30 Minuten ändern.
Sounds für Benachrichtigungen
Größe und Stil des Mauszeigers
Wenn Sie ein Design anwenden und zum vorherigen zurückkehren möchten, klicken Sie unter Design anwenden auf das gewünschte Design. Die Änderung wird sofort durchgeführt.

Ein Thema aus dem Shop anwenden

Windows wird nicht mit so vielen Designs ausgeliefert, wie es auch verwendet wird; es können sogar nur zwei sein. In der Vergangenheit gab es jedoch Themen wie Dark, Anime, Landschaften, Architektur, Natur, Charaktere, Szenen und mehr, die alle über das Betriebssystem verfügbar waren und nicht online oder an Dritte gingen. Das ist nicht mehr der Fall. Themen sind jetzt im Shop verfügbar, und es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl.

So wenden Sie ein Design aus dem Windows Store an:

Wählen Sie Start > Einstellungen > Personalisierung und klicken Sie auf Themen, wenn sie nicht bereits auf dem Bildschirm geöffnet sind.
Klicken Sie auf Weitere Themen im Shop.

Wenn Sie aufgefordert werden, sich mit Ihrem Microsoft-Konto anzumelden, tun Sie dies.
Schauen Sie sich die verfügbaren Themen an. Verwenden Sie die Bildlaufleiste auf der rechten Seite oder das Scrollrad der Maus, um weitere Themen anzuzeigen.
Klicken Sie in diesem Beispiel auf ein beliebiges freies Design.
Klicken Sie auf Get.
Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.

Klicken Sie auf Start. Das Thema wird übernommen und der Themenbereich wird geöffnet.
Wenn es so aussieht, als wäre nichts passiert, halten Sie die Windows-Taste auf der Tastatur zusammen mit der D-Taste gedrückt, um den Desktop anzuzeigen.

Anpassen eines Themas

Nachdem Sie ein Design wie im vorherigen Beispiel angewendet haben, ist es möglich, es anzupassen. Klicken Sie im Themenfenster (Start > Einstellungen > Personalisierung) auf einen der vier Links, die neben dem Thema oben im Fenster angezeigt werden, um einige Änderungen vorzunehmen (nicht alle Optionen sind hier aufgeführt):

Hintergrund – Ändern Sie, wie oft sich die Bilder im Thema ändern, und entscheiden Sie sich für das Mischen der Bilder. Klicken Sie auf Themen, um zur Liste zurückzukehren.

Farbe – Ändern Sie die Hauptfarbe des Themas und wenden Sie diese Farbe transparent auf der Taskleiste oder den Titelleisten der Fenster an. Klicken Sie auf Themen, um zur Liste zurückzukehren.
Sounds – Ändern Sie das Soundschema mithilfe der Dropdown-Liste. Wenn hier nichts erscheint, gibt es keine Soundschemata, die mit dem Thema verbunden sind. Klicken Sie auf OK und auf Designs, um zur Liste zurückzukehren.

Mauszeiger – Wählen Sie auf der Registerkarte Zeiger eine neue Zeigergröße oder -form aus. Wählen Sie auf der Registerkarte Zeigeroptionen, wie schnell oder langsam sich der Cursor bewegt, wenn Sie die Maus bewegen. Klicken Sie auf OK und auf Designs, um zur Liste zurückzukehren.

Zögere nicht, zu erforschen und alle gewünschten Änderungen vorzunehmen; du darfst nichts vermasseln! Wenn Sie jedoch möchten, können Sie auf das Thema Windows oder Windows 10 klicken, um zu Ihren vorherigen Einstellungen zurückzukehren.

So deaktivieren Sie den Touchscreen unter Windows 10

Nur weil es so verschickt wurde, bedeutet das nicht, dass du es behalten musst.

Windows 10 ist so konzipiert, dass es auf Touchscreen-Geräten gut funktioniert, und Touchscreens sind auf vielen Windows 10-Laptops, -Tabletts und 2-in-1-Geräten verfügbar. Der Touchscreen kann als einziger Eingang, wie auf einem Tablett, oder als zweiter Eingang auf einem Laptop, Desktop oder 2-in-1-Gerät verwendet werden.

Wenn Sie den Touchscreen in Windows 10 deaktivieren möchten und Ihr Gerät über eine andere Eingabemethode verfügt, können Sie die Touchscreen-Funktion über den Windows Gerätemanager deaktivieren.

Gründe, warum Sie einen Touchscreen unter Windows 10 ausschalten sollten

Touchscreen-Eingaben sind die nützlichsten auf Tablets und 2-in-1-Geräten. Wenn Sie feststellen, dass der Touchscreen auf Ihrem traditionellen Laptop mehr Kopfschmerzen bereitet als alles andere, ist das Deaktivieren ziemlich einfach.

Andere Gründe, einen Touchscreen zu deaktivieren, sind Kinder, die nicht aufhören können, nach dem Bildschirm zu greifen, wenn Sie versuchen, ein Video anzusehen oder etwas Arbeit zu erledigen. Es gibt sogar den Fall, dass einige Bildschirme versagen und sich so verhalten, als würden Sie sie berühren, wenn Sie es nicht tun.

Das Verfahren zum Deaktivieren eines Touchscreens unter Windows 10 funktioniert bei allen Arten von Geräten, einschließlich Laptops, Desktops, Tablets, 2-in-1-Geräten und Computern bestimmter Hersteller, wie Touchscreen-HP-Laptops und Touchscreen-Dell-Laptops, gleichermaßen.

Deaktivieren Sie Ihren Touchscreen nicht, wenn dies die einzige Eingabemethode für Ihr Gerät ist. Wenn Tastatur und Maus auf Ihrem Laptop oder 2-in-1-Gerät nicht funktionieren oder wenn Sie ein Tablett ohne Tastaturzubehör haben, deaktivieren Sie den Touchscreen nicht. Sie können es nicht wieder aktivieren, ohne eine andere Art von Eingabegerät anzuschließen.

So deaktivieren Sie Ihren Touchscreen unter Windows 10

Touchscreens können unter Windows 10 über den Geräte-Manager deaktiviert werden, auf den Sie über die Systemsteuerung oder direkt aus dem Suchfeld in Ihrer Taskleiste zugreifen können.

Im Gerätemanager verfolgt Windows 10 alle Ihre Geräte, und hier können Sie auch jedes Gerät deaktivieren oder aktivieren, das mit Ihrem Computer verbunden ist.

Die folgenden Anweisungen gelten für Windows 8 und Windows 8.1 zusätzlich zu Windows 10. Um den Touchscreen unter Windows 7 zu deaktivieren, verwenden Sie das Menü Stift und Touch in der Systemsteuerung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Windows 10 oder Windows 7 verwenden, lesen Sie unsere Anleitung, um herauszufinden, welche Version von Windows Sie haben.

So können Sie einen Touchscreen unter Windows 10 deaktivieren:

Klicken Sie auf das Suchfeld in Ihrer Taskleiste.

Geben Sie hier in das Suchfeld auf dem Windows 10 Desktop ein.
Geben Sie Device Manager ein.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man eine Suche in das Windows 10-Suchfeld eingibt.
Klicken Sie auf Geräte-Manager.

Gerätemanager im Startmenü unter Windows 10
Klicken Sie auf den Pfeil neben Human Interface Devices.

Element Human Interface Devices im Gerätemanager
Wählen Sie den HID-konformen Touchscreen.

HID-konformes Touchscreen-Element im Gerätemanager
Klicken Sie oben im Fenster auf Aktion.

Aktionsmenü im Gerätemanager
Klicken Sie auf Deaktivieren.

Gerätemenüeintrag im Gerätemanager deaktivieren
Wenn Sie eine Popup-Warnung sehen, die besagt: „Das Deaktivieren dieses Geräts führt dazu, dass es nicht mehr funktioniert. Möchten Sie es wirklich deaktivieren?“ klicken Sie auf Ja.

Ja-Taste in
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Touchscreen deaktiviert ist.

So deaktivieren Sie einen Touchscreen unter Windows 7

Das Deaktivieren eines Touchscreens in Windows 7 funktioniert anders als bei neueren Versionen von Windows. Anstatt den Touchscreen im Geräte-Manager zu deaktivieren, müssen Sie eine bestimmte Option im Menü Stift und Touch deaktivieren. Auf dieses Menü kann über das Bedienfeld zugegriffen werden.

So deaktivieren Sie einen Touchscreen in Windows 7:

Klicken Sie auf dem Windows-Desktop auf die Schaltfläche Start.

Klicken Sie auf Systemsteuerung.

Klicken Sie auf Stift und Berührung.

Wählen Sie die Registerkarte Touch.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Verwenden Sie Ihren Finger als Eingabegerät.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Touchscreen deaktiviert ist.