Wie akzeptiere ich Krypto-Währungen in meinem Unternehmen, Teil 1

Wenn uns der Coronavirus etwas gelehrt hat, dann, dass wir es uns nicht leisten können, bei den digitalen Trends zurückzubleiben. Wenn sich die Geschichte wegen COVID-19 beschleunigt hat, müssen wir und unsere Unternehmen das auch tun. Und wie könnte dies besser geschehen, als durch die Demonstration Ihrer großen Beherrschung von Bitcoin Billionaire? In dieser Serie zeigen wir Ihnen also, wie Sie in Ihrem Unternehmen Krypto-Währungen akzeptieren können.

Erfahren Sie mehr über Krypto mit dem ABC Crypto
Warum Münzen begraben?

Das ist eine ganz natürliche Frage. Nun, selbst wenn wir vom Wert der Kryptomonien in der im Aufbau befindlichen digitalen Welt überzeugt sind, bedeutet das nicht, dass Sie, lieber Leser und Unternehmer, es auch sein müssen. Es ist also normal, dass Sie diesen Artikel damit beginnen, dass Sie sich fragen, warum ich Kryptomonien akzeptieren sollte.

Nun denn, beginnen wir mit den Grundlagen. Zunächst einmal sind Krypto-Währungen ein Mittel für die Internationalisierung Ihres Unternehmens. Das stimmt, es gibt Hunderte von unternehmerischen Möglichkeiten da draußen, die nicht nur national, sondern auch international erfolgreich sein können.

Gold
Die Verwendung verschiedener Arten von Währungen weltweit kann jedoch ein Hindernis darstellen.

Schließlich ist es für ein Dienstleistungsunternehmen in Argentinien nicht so einfach, seine Produkte in Kolumbien zu verkaufen. Dies würde mehrere Komplikationen mit sich bringen, angefangen beim Wechselkurs zwischen kolumbianischen und argentinischen Pesos bis hin zum Bankensystem zur Durchführung der Transaktion. Mit Krypto-Währungen brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen.

Darüber hinaus ermöglichen Ihnen Krypto-Währungen den Zugang zu einem alternativen Zahlungssystem, das vor dem Zusammenbruch des Finanzsystems Ihres Landes geschützt ist. Es spielt keine Rolle, ob das Netzwerk aller Banken vorübergehend ausfällt, Sie können weiterhin Zahlungen mit Krypto-Guthaben empfangen.

Darüber hinaus ermöglichen Ihnen Krypto-Währungen den Zugang zur Krypto-Welt. Mit den Zahlungen Ihrer Kunden können Sie also mit Krypto-Vermögenswerten investieren und eine zweite Einkommensquelle schaffen. Sparen Sie mit ihnen und warten Sie, bis ihr Wert steigt, um einen Gewinn zu erzielen. Oder verwenden Sie sie in einer der zahlreichen Optionen, die die Krypto-Welt bietet.

Schließlich ist die beste Antwort auf die Frage, warum Sie in Ihrem Unternehmen Krypto-Währungen akzeptieren sollten, eine andere: Warum nicht? Schließlich ist, wie Sie sehen werden, die Annahme von Krypto-Assets ein sehr einfacher Prozess, der es Ihnen ermöglichen kann, sich neuen Märkten und Kunden zu öffnen.

ABC-Krypto, Lektion 24: Kryptogeld und Sicherheit Sind sie wirklich unhackbar?

Ist es wirklich sicher? „In Ordnung, ich verstehe, warum ich in meinem Geschäft Krypto-Währungen akzeptieren sollte, aber ist das sicher? Ich habe viel über Betrügereien mit Bitcoin gehört“.

Ich bin sehr froh, dass Sie diese Frage gestellt haben, lieber Leser, denn dies ist eines der größten Missverständnisse im Zusammenhang mit der Kryptologie. Wir können Ihnen jedoch bereits jetzt versichern, dass die Verwendung von Kryptogeld genauso sicher oder sicherer ist als die Verwendung von traditionellem Fiatgeld.

Weil Krypto-Währungen auf der Blockchain-Technologie basieren. Sie besteht aus einer transparenten, verschlüsselten, verteilten und nicht hackbaren Datenbank. Damit bleiben Ihre Einsparungen bei der Kryptographie sicher, auch ohne dass eine Organisation dahinter steht.

Dies hindert jedoch Betrüger oder Cyberkriminelle nicht daran, in der Krypto-Welt zu existieren. die darauf warten, dass Sie einen Fehler machen und versuchen, Ihr Geld zu stehlen. Sei es mit Betrügereien, die Ihnen astronomische Renditen versprechen, wenn Sie Ihre Krypto-Währungen bei ihnen anlegen. Oder indem Sie in Ihre Brieftasche einbrechen, um an Ihr Geld zu kommen.

Aber dieses stellt kein größeres Risiko dar, als wir bei der Verwendung von traditionellem Geld eingehen können. Schließlich sind Fiat-Geldbetrug viel häufiger als bei Kryptosystemen. Und wenn wir mit unseren Bankpasswörtern nicht vorsichtig sind, kann eine böswillige Person in unsere Konten einbrechen und unsere Ersparnisse stehlen.